/

 


"Die Geschlechtszugehörigkeit bestimmt in der Bundesrepublik  nach wie vor die Lebenslagen von Mädchen und Jungen, 

von Frauen und Männern und zwar in Form einer Geschlechterhierachie." 

(11. Kinder- und Jugendbericht, S. 52)

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik Niedersachsen!

Die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik Niedersachsen setzt sich für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für Mädchen und junge Frauen in Politikfeldern wie Jugend, Soziales, Bildung, Kultur, Arbeitsmarkt und Wirtschaft ein. Gleichzeitig ist es das Anliegen der LAG, Angebote bereitzustellen und auszubauen, um Mädchen und junge Frauen darin zu bestärken, dass sie Handlungs- und Entscheidungsspielräume für eine selbst bestimmte Lebens- und Berufsplanung nutzen. 



 


 

.